Über die Seite – Erfahrungen als junger Vater

Dieser Blog berichtet von den Erfahrungen eines jungen Vaters und soll anderen Eltern Hilfe, Tipps und Eindrücke bieten.

Kinder zu bekommen ist aus der Mode. Immer mehr Menschen entscheiden sich bewusst gegen Nachwuchs: Weil es nicht ihrem Lifestyle entspricht, ihrer Karriere im Weg steht, aufgrund ihrer finanziellen Situation, die Gründe sind vielfältig. Wer sich doch noch für Kinder entscheidet, macht dies häufig sehr spät. Gerade unter Akademikern ist es üblich erst deutlich in den 30igern eine Familie zu gründen, wenn der Job und das sonstige Leben in geordneten Bahnen verlaufen.

Wie ist es also entgegen diesem Trend mit Mitte 20, am Ende des Studiums ein Kind in die Welt zu setzen?

Unsere Gesellschaft ist in einigen Dingen auch im 21. Jahrhundert noch sexistisch. Oft gelten Kinder nach wie vor als Frauensache. Zwar wird es positiv gesehen, wenn ein Vater Zeit mit seinen Kindern verbringt, aber die größte Kompetenz wird allgemein der Mutter zugesprochen. Dieser Blog beschäftigt sich daher nicht nur damit, wie es ist junge Eltern zu sein, sondern ganz besonders damit, wie es ist, ein junger Vater zu sein. Nicht weil ich glaube, dass die Rollen von Mutter und Vater unterschiedlich sind oder sein sollten, sondern um dem veralteten gesellschaftlichen Bild entgegen zu wirken.

Dieser Blog wird möglichst ehrlich von den Höhen und Tiefen des Vater-seins berichten und auch von den Problemen, die einem begegnen. Gleichzeitig möchte ich meine Erfahrungen nutzen, um allen Tipps und Hilfe zu geben, die Eltern sind, werden oder es sein möchten.

Impressum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*